Auf Besuch bei Freunden habe ich dieses wunderbar charakterstark quietschende Türscharnier entdeckt. Ein Quietschen in verschiedensten Emotionslagen, aufgezeichnet kurz vor der Ölung.

In dieser Ausgabe der Gehörschnecke lauschen wir in alle Richtungen und versuchen Ordnung in dei Geräuschlandschaft zu bringen. Zu hören hier.

Die Kaffees und Gastgärten sind wieder offen und laden ein, draußen zu sitzen und die Welt zu belauschen. Zum Beispiel in der lauschigen Siebensterngasse, wo die Straßenbahn singt und der Bagger lustvoll schabt.

3/3